Panikrocker Udo Lindenberg ist 75

Doch keine Panik. Udo Lindenberg ist auch mit 75 noch mitten im Leben.  Und das freut uns.  Seine lange Musik-Karriere - mit Höhen und Tiefen - ist unglaublich. Sie begann, als  er als Zwölfjähriger ein Schlagzeug erhielt. Er übte fleissig, spielte bald in Jazzbands und Clubs, bis er dann 1968 mit "Orbit" seine eigene Band gründete.  Und später spielte er in namhaften Bands und war Wegbereiter für den deutsch gesungenen Rock. Mit 52 Alben und 23 Singles kam Udo Lindenberg  auf 1134 Platzierungen in den deutschen Charts, davon war er 153 Mal in den Top 10.  Seine Musik ist generationenübergreifend und beispielsweise sein Wurf von 1983, der "Sonderzug nach Pankow"  (als Vorlage diente ihm die Melodie des US-Klassiker Chattanoooga Choo Choo von 1941) kennt auch heute noch jede und jeder. Zu seinem 75sten Geburtstag vom 17. Mai 2021 erscheint  "Udopium", eine Werkschau aus 50 Jahren seines Schaffens sowie mit vier neuen Songs, einer davon heisst Mittendrin:

Schönen Gruss hier aus dem Hurricane, ich lass mir frischen Wind/ Endlich wieder um die Nase weh'n/ Und ich hoffe, du weißt/ Rock 'n' Roll never dies.“
Klingt doch gut - oder nicht?

Panikrocker Udo Lindenberg ist 75